zur Navigation zum Inhalt

maechtlingerbuch.de - die Buchhandlung Mächtlinger in KA-Durlach - Ihre Buchhandlung in Durlach – - alle Buchtipps

Informationen
Pfinztalstr. 36
76227 KA-Durlach
0721-9 43 63-0
Mehr Information
Pfinztalstr. 36
76227 KA-Durlach
0721-9 43 63-0
maechtlingerbuch.de

Ihre Buchhandlung in Durlach  – versandkostenfrei


ab 20 € deutschlandweit

Unsere aktuellen Tipps

Die Buchhandlung Mächtlinger informiert26.4.2021

Wir haben wieder geöffnet

Danke allen, die uns in den letzten Wochen die Treue gehalten haben.


Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

trotz der Einschränkungen wegen der Corona-Prävention sind wir weiterhin für Sie da.

Seit Mo. 26.4. haben wir wieder für Sie geöffnet.

Unter Einhaltung der hygienischen Anforderungen dürfen wir Sie wieder in unserem Laden bedienen.

Unsere Bitte:

Im Laden dürfen sich nur wenige Personen zugleich aufhalten.
Daher sollte Ihr Aufenthalt nicht lange dauern. Wir bitten Sie daher:
- Bestellen Sie Ihre Bücherwünsche vorab in unserem Online-Shop.
- Oder rufen Sie uns vorher an:
Sie erreichen uns zu den Ladenöffnungszeiten per Telefon 0721-9 43 63-0.
- Oder senden Sie uns eine E-Mail an info@maechtlingerbuch.de.

Besuchen Sie uns.

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns im Laden begrüßen zu können.

Und wenn Sie nicht vorbeikommen können:
Wir schicken Ihnen Ihre Bestellungen gern per Bote oder Post nach Hause.

Herzlichst, Ihre Buchhandlung Mächtlinger

Reiseführer7.5.2021

Susanne Völler, Siiri Klose, Sylvia Pollex

52 kleine & große Eskapaden - Kraft tanken und Ruhe finden!

Deutschlands stille Seite entdecken: Einfach die Seele baumeln lassen oder beim Wandern, Radeln und Paddeln ausspannen – diese 52 Eskapaden führen in die schönsten ruhigen Ecken Deutschlands. Allein, mit Freunden oder der Familie – unwiderstehliche Auszeiten im Grünen warten. Das große Glück am kleinen Wasser finden, dem Ruf der Wildnis folgen oder der Melodie der Stille lauschen – es ist ganz einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!

- 52 Auszeitideen in Deutschland für alle, die endlich richtig abschalten wollen
- Hier kann die Seele baumeln, aktiv entspannt und neue Kraft getankt werden
- Perfekt für Wochenend- und Kurztrips, auch für Soloreisende

DuMont Reiseverlag · 20,00 € (1) in den Warenkorb →

Sachbuch7.5.2021

Michael Maar

Die Schlange im Wolfspelz

Das Geheimnis großer Literatur, Nominiert für den Dtsch. Sachbuchpreis

Was ist das Geheimnis des guten Stils, wie wird aus Sprache Literatur? Dieser Frage geht Michael Maar in seinem Haupt- und Lebenswerk nach, für das er vierzig Jahre lang gelesen hat. Was ist Manier, was ist Jargon, und in welche Fehlerfallen tappen fast alle? Wie müssen die Elementarteilchen zusammenspielen für den perfekten Prosasatz? Maar zeigt, wer Dialoge kann und wer nicht, warum Hölderlin über- und Rahel Varnhagen unterschätzt wird, warum ohne die österreichischen Juden ein Kontinent des Stils wegbräche, warum Kafka ein Alien ist und warum nur Heimito von Doderer an Thomas Mann heranreicht. In fünfzig Porträts, von Goethe bis Gernhardt, von Kleist bis Kronauer, entfaltet er eine Geschichte der deutschen Literatur.

Rowohlt Verlag · 34,00 € (1) in den Warenkorb →

Bilderbuch7.5.2021

Peter H. Reynolds

Trau dich, sag was!

Kinder, sagt eure Meinung! Es gibt viele Situationen und viele Gründe, etwas zu sagen. Man kann es leise tun, man kann es laut tun. Man kann etwas sagen, indem man etwas tut, indem man ein Bild malt oder bestimmte Kleider trägt. Manchmal hört einem keiner zu. Aber wenn man nicht aufhört, etwas zu sagen, kann es sein, dass einem bald die ganze Welt zuhört. Und deshalb fordert dieses Bilderbuch zum Beispiel auf: »Wenn du siehst, dass jemandem weh getan wird, sei mutig und sag was!«Kindgerecht und ganz klar zeigt es, wie wichtig es ist selbstbewusst zu sein und dass jede Stimme zählt, wenn man etwas verändern will. Und gemeinsam macht es noch mehr Spaß!Ein gut gelaunter Aufruf für alle Kinder, bloß niemals die Klappe zu halten.

Fischer Sauerländer · 14,99 € (1) in den Warenkorb →

Roman7.5.2021

Thomas Mullen

Die Stadt am Ende der Welt

Tief in den Wäldern des Staates Washington liegt die Holzfällerstadt Commonwealth. Charles Worthy hat sich mit der Gründung der Stadt und ihren gesellschaftlichen Idealen fernab von Ausbeutung und Unterdrückung einen Lebenstraum erfüllt. Doch sein Traum ist in Gefahr: Gerade als sich der Erste Weltkrieg seinem Ende zuneigt, bricht die todbringende Spanische Grippe aus. Die Bewohner von Commonwealth sind entschlossen, sich mit strenger Quarantäne zu schützen. Zügig werden Grenzposten gesetzt, Warnschilder ausgehängt und an der einzigen Zugangsstraße bewaffnete Wachen aufgestellt. Als Philip Worthy, der Adoptivsohn des Stadtgründers, mitansehen muss, wie ein halb verhungerter Soldat erschossen wird, um ihn am Betreten der Stadt zu hindern, ist er tief erschüttert. Wenig später vor die gleiche Situation gestellt, trifft er eine andere Entscheidung – und neben der Angst vor der Außenwelt wächst bald schon die Furcht vor dem Feind im Innern.

Thomas Mullen erzählt in seinem hellsichtigen und mitreißenden Roman von Moral in Zeiten der Krise, von einer Gesellschaft, der die Solidarität abhanden zu kommen droht – aber auch von Hilfsbereitschaft, Hoffnung und Mitgefühl.

DuMont Buchverlag · 18,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman7.5.2021

Susanne Abel

Stay away from Gretchen

Eine unmögliche Liebe

Eine große Liebe in dunklen Zeiten

Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben – von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom jedoch auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

dtv · 20,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman5.5.2021

Alena Schröder

Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid

Vom Erbe unserer Mütter und dem Wagnis eines freien Lebens

In Berlin tobt das Leben, nur die 27-jährige Hannah spürt, dass ihres noch nicht angefangen hat. Ihre Großmutter Evelyn hingegen kann nach beinahe hundert Jahren das Ende kaum erwarten. Ein Brief aus Israel verändert alles. Darin wird Evelyn als Erbin eines geraubten und verschollenen Kunstvermögens ausgewiesen. Die alte Frau aber hüllt sich in Schweigen. Warum weiß Hannah nichts von der jüdischen Familie? Und weshalb weigert sich ihre einzige lebende Verwandte, über die Vergangenheit und besonders über ihre Mutter Senta zu sprechen?

Die Spur der Bilder führt zurück in die 20er Jahre, zu einem eigensinnigen Mädchen. Gefangen in einer Ehe mit einem hochdekorierten Fliegerhelden, lässt Senta alles zurück, um frei zu sein. Doch es brechen dunkle Zeiten an.

dtv · 22,00 € (1) in den Warenkorb →

Krimi23.4.2021

Karsten Dusse

Achtsam morden am Rande der Welt

Finde dich selbst. Bevor es ein anderer tut.

Um der Midlifecrisis zu entgehen, begibt sich Björn Diemel auf Anraten seines Therapeuten auf Pilgerreise. Schnell stellt sich als Erkenntnis auf dem Jakobsweg heraus, dass Björns Leben die Mitte bereits längst überschritten haben könnte: Ein unbekannter Mitpilger versucht, ihn zu töten.

Während bei den scheiternden Anschlägen auf ihn ein Pilger nach dem anderen seinen Lebensweg verlässt, versucht Björn ganz achtsam, sich seiner Haut zu wehren. Seine Pilger-Fragen nach Leben, Tod und Erfüllung bekommen plötzlich eine sehr praxisnahe Relevanz.

Heyne Verlag · 20,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman23.4.2021

Jemma Wayne

Der silberne Elefant

Drei Frauen, drei Schicksale, und nur ein Leben, damit umzugehen.

Die junge Emilienne ist dem Bürgerkrieg in Ruanda entkommen und hat in London ein neues Leben begonnen. Die grausamen Erinnerungen an ihre Heimat versucht sie zu verdrangen. Vera hat in jungen Jahren einen Fehltritt begangen und mochte ein guter und moralischer Mensch sein – wenn nur ihre qualenden Schuldgefühle nicht waren und die Unmoglichkeit, ihrem Verlobten davon zu erzahlen. Und die 56-jahrige Lynn ist schwer erkrankt und rechnet schonungslos mit den verpassten Chancen ihres Lebens ab. Alle drei Frauen werden von dunklen Geheimnissen und seelischen Verletzungen geplagt, doch auf sich allein gestellt, gelingt es ihnen nicht, die Damonen ihrer Vergangenheit zu verscheuchen. Erst als sich ihre Wege eines kalten Winters kreuzen, bewegt sich etwas in ihnen – und langsam, ganz langsam, beginnen sie, einander zu stützen und für die Zukunft zu starken.

Eisele Verlag · 24,00 € (1) in den Warenkorb →

Roman23.4.2021

Ewald Arenz

Der große Sommer

Der erste Sprung, die erste Liebe, das erste Unglück

Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Ausgerechnet beim gestrengen Großvater muss er lernen. Doch zum Glück gibt es Alma, Johann – und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.
Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern.

Dumont · 20,00 € (1) in den Warenkorb →

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten

© 2010-2021 Buchhandlung Mächtlinger | Impressum | AGB | Datenschutz | Lieferzeit und Versandkosten